SAVE BERLINS CLUB CULTURE IN QUARANTINE

Die Berliner Clubkultur steht vor der größten Herausforderung ihrer Geschichte. Am Freitag, dem 13. März wurde das gesamte Berliner Nachtleben behördlich stillgelegt, um die Ausbreitung des Coronavirus zu unterbinden. Damit sind mehr als 9.000 Mitarbeiter*innen, sowie zehntausende Kunstschaffende schlagartig ohne Beschäftigung und die vielen für Berlin identitätsstiftenden Orte stehen vor dem Ruin. 

Als Antwort darauf, dass in Berlin die Clubs geschlossen sind und auch der Rest der Welt in Quarantäne sitzt, erklärt sich Berlin solidarisch und bringt den größten digitalen Club zu Dir nach Hause. Wenn schon alleine feiern, dann richtig.

Bis zum nächsten Stream!

7|4

19:00–00:00

A-Z
ANGY KORE Haus 33 | NUE
DJ Hell Pacha Munich | MUC
Gregor Tresher Die Rakete | NUE
Mashup-Germany Neuraum | MUC
Stefanie Raschke Harry Klein | MUC

8|4

19:00–00:00
Live
from
Diskothek Melancholie 2

A-Z
Antonio THE NEWS
DANIELA LA LUZ
Live
Dirty Daddy Don
Lsdxoxo
Objekt
ONIO b2b DJ Yha Yha

Ohne in der Schlange zu stehen – access all areas!

United We Stream wird in Partnerschaft mit ARTE Concert und radioeins die Streaming-Plattform von Berliner Clubs und Künstler*innen und auf einem Kanal die ganze Bandbreite und Vielfalt der Berliner Clubszene zeigen. Neben der Live-Übertragung von DJ-Sets, Live-Musik und Performances ist United We Stream auch eine Plattform für Gesprächsrunden, Vorträge und Filme rund um clubkulturelle Themen.

Wir brauchen nun Deine Unterstützung, damit die Berliner Clubszene diese schweren Zeiten übersteht! Rette die Berliner Clubszene mit einer Einzelspende oder werde Fördermitglied und erhalte die virtuelle Clubmarke! Zusätzlich kannst Du an Clubs auch direkt eine Zuwendung geben oder Solidarity-Merch erwerben.

Alle Einnahmen der Streams fließen in einen Rettungsfond, mit dem notleidende Clubs unterstützt werden können und aus dem 8% an den Stiftungsfonds Zivile Seetnotrettung fließen. Für Ausschüttungen des Rettungsfonds hat die Clubcommission Berlin e.V und Reclaim Club Culture einen Kriterienkatalog entwickelt und eine unabhängige Jury beauftragt.