United We Stream

United We Stream — die solidarische Antwort auf Covid-19 und den weltweiten Shutdown der Clubkultur

Aus der erfolgreichen Spendenkampagne für Berliner Clubs erwuchs eine globale Kulturplattform und gemeinschaftlich gesteuerte Streaming-Initiative im digitalen Raum.

Unsere genreübergreifenden und interdisziplinären Streams bieten einen niedrigschwelligen Zugang und verbinden lokale kulturelle Räume, Künstler:innen, Kulturschaffende, Unternehmen und Institutionen mit einem globalen Publikum. Gemeinsam begegnen wir der aktuellen Krise und setzen uns für clubkulturelle Werte im Kontext digitaler Kulturvermittlung ein.

Daten zu United We Stream…

United We Stream wurde am 18. März ins Leben gerufen und hat seither über 40 Millionen Besucher angezogen.

• 73 Live-Streams aus Berlin

• 570.000 € Spenden an 66 Clubs in Berlin

• 45.000 € Spenden an den Stiftungsfonds Zivile Seenotrettung

• Streams aus 425 Locations in 92 Städten weltweit

• 2068 Künstler:innen wurden gefeatured

• 1,5 Mio. € Spenden weltweit