Vergangene Events

17|6
17:0019:00

A⟶Z

Zusammenarbeit zwischen der EU und Libyen – “pull-backs” per Fernsteuerung

In dieser UnitedWeTalk-Sitzung wird exklusiv der Bericht “Remote control: the EU-Libya collaboration in mass interceptions of migrants in the Central Mediterranean” vorgestellt. (Übersetzung: Ferngesteuert – die EU Libyen Zusammenarbeit und Massenabwehr von Migrant*innen im zentralen Mittelmeer). Ein Bericht, der die Unterstützung der sogenannten libyschen Küstenwache durch EU-Mitgliedsstaaten zur Kontrolle der Migration im und um das zentrale Mittelmeer anprangert. Die zunehmende Auslagerung der EUropäischen Verantwortung zur Seenotrettung führt zu massenhaften Rückschiebungen von Migrant*innen nach Libyen per “Fernkontrolle” durch EU-Flugzeuge.

Während dieser Ausgabe von “United we Talk” habt ihr die Möglichkeit, über die Website von Sea Watch mit uns zu chatten. Dort könnt ihr auch den Stream von ALEX TV sehen und uns Fragen stellen, die wir dann in den Live-Talk der Sendung mitaufnehmen werden.

This show is a co-production by United We Stream, #UnitedWeTalk, ALEX Berlin, borderline-europe, Mediterranea, Alarme Phone, Sea-Watch with support of: www.coview.info
and also with: Gesellschaft für Freiheitsrechte e.V. – GFF & logbuch-netzpolitik